Top

Pflegetipps

Die richtige Pflege für ihre Dessous ist wichtig und Sie haben länger Freude an ihrer wertvollen Wäsche.

Werfen Sie ihre Dessous nicht einfach in die Waschmaschine, sie verdienen beim Waschen besondere Aufmerksamkeit. Beachten Sie daher die folgenden Ratschläge:

Die Dessous nicht wärmer als 40°C waschen. Hervorragend  geeignet sind Hand- Woll – Feinwasch- oder Sportprogramme.

Weisse Dessous werden vorzugsweise mit speziellem Waschmittel für Weisswäsche gewaschen Ein Wäschebeutel schont den Inhalt und verhindert gleichzeitig, dass Bügel beim Schleudervorgang die Maschine beschädigen. Die Dessous am besten auf einem Wäscheständer trocknen. Niemals auf der Heizung, im Tumbler oder in der direkten Sonne. Extreme Wärme beschleunigt den Verschleiss von Stoffen und Spitzen.

3 wertvolle Tipps:

  • Farben wie Natur, Elfenbein und Gelbtöne gehören in die Buntwäsche und nicht in die Weisswäsche. Waschmittel für Weisswäsche enthalten Bleichmittel und hellen die Wäsche auf.
  • Bevor farbige Dessous in der Waschmaschine gewaschen werden (Natur, Rot, Blau, Grün, Schwarz, Lila, Gelb, Orange, Braun,…), sollten diese in einem Bad mit einem Spritzer Essig eingeweicht werden.
  • Waschen Sie ihre farbigen Dessous niemals mit Waschpulver, das blaue Körnchen enthält. Diese Körnchen greifen die Farben selbst bei hochwertigen Stoffen einer Marke wie Marie Jo an. Fixieren mit Essig: Problematisch bei farbigen Stoffen ist die Farbbeständigkeit. Diese testen Sie am besten mit einem feuchten Lappen. Streichen Sie über die Träger und das Material. Neue Dessous geben immer etwas Farbe ab, weil die Stoffhersteller immer etwas stärker einfärben als notwendig, damit die Farbe möglichst lange erhalten bleibt. Legen Sie ihre Dessous in ein Bad mit einem Spritzer Essig. Essig wirkt fixierend. Anschliessend gründlich ausspülen und im kalten Wasser mit ein wenig Waschpulver einweichen. Jetzt sollte sich das Wasser nicht mehr verfärben

pflegetipps